Willkommen
FUSS 2017
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.

Sachkundenachweis Aufbereitung von Medizin Produkten

Termin

23. Oktober 2017 - 27. Oktober 2017
09:00 - 16:15 Uhr

Ort

Berliner Hygiene Fachschule, Boxberger Str. 21, 12681 Berlin

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Die Anforderungen an die Sachkenntnis des mit der Medizinprodukte-aufbereitung betrauten Personals ergeben sich aktuell aus der MPBetreibV und aus der RKI-Empfehlung “Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten”.
Hierbei werden folgende Inhalte zur Sachkenntnis in der aktuellen RKI-Empfehlung gefordert:
•    fachspezifische Instrumentenkunde
•    Kenntnisse in der Hygiene und Mikrobiologie inkl. Übertragungswege
•    Risikobewertung sowie Einstufung von Medizinprodukten gemäß der Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim RKI und BfArM zu den Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten.
Die Aufbereitung von Medizinprodukten ist in einer Podologiepraxis tägliche Routine. Gerade hierin bestehen Gefahren für das Personal und den Patienten. Eine ordnungsgemäße Aufbereitung von Medizinprodukten sicherzustellen und die erforderliche Patientensicherheit zu gewährleisten ohne die Rechtsvorschriften und Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten zu kennen ist nicht möglich.
Im Rahmen dieses Lehrganges werden Ihnen die vom Gesetzgeber geforderten Kenntnisse für die Instandhaltung von Medizinprodukten in ärztlichen und zahnärztlichen Praxen vermittelt. Neben der Vermittlung von theoretischem Grundwissen und Dokumentationsvorgaben werden im eigenen Sterilisationsbereich der Berliner Hygiene Fachschule die erworbenen Kenntnisse durch praktische Übungen gezielt vertieft und Hilfestellungen für die reale Umsetzung des Wissens im Alltag gegeben.
Der Lehrgang schließt nach erfolgreicher Belegung mit dem qualifizierten Sachkundenachweis ab und berechtigt zur Ausübung von qualifizierten Tätigkeiten zur Aufbereitung von Medizinprodukten.
Inhalte
•    Rechtsvorschriften, techn. Regeln; UVV
•    Grundlagen der Mikrobiologie
•    Grundlagen der Hygiene
•    Grundbegriffe der Epidemiologie und Keimzahlverminderung
•    Qualitätsmanagement
•    Einführung in die Instrumentenkunde
•    Grundlagen der Desinfektion/Reinigung
•    Pflege/Funktionskontrolle/Verpackung
•    handlungsorientierte Sterilisation
•    Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten
•    Kennzeichnung, Freigabe und Lagerung
•    Bewertung der Indikatoren, Chargen-Dokumentation
•    Leistungsüberprüfung

Referenten: Lehrkräfte der Berliner Hygienefachschule

Datum: Montag, 23.10.2017 - Freitag, 27.10.2017

Uhrzeit: 09:00 – 16:15 Uhr

Ort: Berliner Hygiene Fachschule, Boxberger Str. 21, 12681 Berlin

Bewertung: Das mit erfolgreicher Prüfung erworbene Zertifikat ist Voraussetzung für Tätigkeiten im Sinne § 4, Abs. 3 und Abs. 4 der MPBetreibV und dient im Bedarfsfall zum Nachweis gegenüber Ihrer zuständigen Behörde.

Anmelde-Nr.: Sachkundenachweis/2017

Kosten: 390,00 € inkl. Prüfungsgebühr
Durch einen hervorragenden Kooperationsvertrag mit der Berliner Hygiene Fachschule können wir diesen Kurs exklusiv für unsere Mitglieder zu einem Vorteilspreis. Als Mitglied sparen Sie 40 € zu der üblichen Kursgebühr!

Anmeldung nur für Mitglieder bis 24.09.2017!